Waffeleisen Arten: Drehautomat, Waffelpfanne oder Waffelautomat

25.07.2021 12:46

Waffeleisen Arten: Drehautomat, Waffelpfanne oder Waffelautomat

Um sich den köstlichen Geschmack von herzförmigen oder eckigen Waffeln ins Haus zu holen, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Einfach geht es mit einem hochwertigen Waffeleisen, wie Sie es in zahlreichen Onlineshops oder Fachgeschäften erwerben können. Aber auch bei der Zubereitung von Waffeln gibt es Unterschiede. So können Sie sich etwa aussuchen, ob Sie Ihre Waffeln in einem klassischen Waffeleisen, in einem Waffelautomat oder in einer Waffelpfanne zubereiten möchten. Worin die Unterschiede liegen erfahren Sie, wenn Sie diesen Beitrag lesen.

Die Waffelpfanne
Die traditionellste Art, um Waffeln zuzubereiten, ist die Verwendung einer Waffelpfanne. Diese stellen Sie einfach auf Ihren Kochherd. Allerdings erfordert die Zubereitung köstlicher Waffeln in einer Waffelpfanne etwas Erfahrung und Geschick. Im Gegensatz zu Waffelautomaten ist bei der Zubereitung in der Waffelpfanne Augenmaß erforderlich. Ziel ist es, die Waffeln von beiden Seiten braun zu backen. Dafür müssen Sie die Waffeln wenden, wenn die untere Seite fertig gebacken ist. Hier geht es darum, die Waffel vorsichtig herauszuheben und sie dann in der Pfanne umzudrehen. 

Das Dreheisen
Deutlich einfacher bereiten Sie Waffeln in einem Dreheisen zu. Ein Dreheisen verfügt über zwei Backflächen. In diese Flächen füllen Sie den Teig ein und dann klappen Sie das Waffeleisen einfach zusammen. Auch das Dreheisen stellen Sie auf die heiße Herdplatte. Sobald die untere Seite der Waffel die gewünschte Bräune erhalten hat, drehen Sie nicht den Teig, sondern das gesamte Dreheisen um, sodass die Herdplatte die andere Seite bräunen kann. Da es inzwischen jedoch moderne Waffeleisen gibt, die noch komfortabler in Handhabung und Bedienung sind, wird das klassische Dreheisen heutzutage eher selten genutzt. 

Der Waffelautomat
Natürlich wünschen Sie sich, dass Ihre Waffeln gelingen. Wenn Sie noch keine Erfahrungen im Waffeln backen vorweisen können, dann sollten Sie sich für einen Waffelautomat entscheiden. Dieser kommt vollkommen ohne Herdplatte aus. Sie schließen das Gerät einfach an das Stromnetz an und die Waffeln werden nahezu von allein gebacken. Bei einem Waffelautomat entfällt das Wenden der Waffeln beziehungsweise des Waffeleisens. Die beiden Waffelflächen werden gleichmäßig erhitzt, sodass Sie nur den Zeitpunkt nicht verpassen dürfen, zu dem die Waffel fertig gebacken ist. Wann der Waffelautomat die Waffel fertig gebacken ist, hängt sowohl vom Gerät als auch von der Art der Waffeln ab, die Sie zubereiten möchten. Moderne Waffelautomaten informieren Sie jedoch darüber, wenn der Backvorgang beendet ist. Die Geräte besitzen eine Kontrollleuchte, die Ihnen verrät, wann Sie die Waffeln genießen dürfen.