Backofen mit Pizzastufe: Köstlich wie beim Italiener

23.11.2021 12:40

Backofen mit Pizzastufe: Köstlich wie beim Italiener

Wie hört sich das an, wenn es in Ihrer eigenen Küche riecht, wie in einer richtigen italienischen Pizzeria? Vermutlich hört sich das auch für Sie gut an. Und es ist ganz einfach möglich. Eigentlich brauchen Sie dazu nur einen gängigen Backofen. Allerdings sollte dieser mit einem Extra daherkommen, welches für den italienischen Genuss in den eigenen vier Wänden unverzichtbar ist. Wenn der Backofen eine integrierte Pizzastufe hat, dann steht dem italienischen Flair in Ihrer Küche nichts mehr im Wege. Was Sie über diese Geräte wissen sollten erfahren Sie in diesem Artikel.

Funktionsweise eines Backofens mit Pizzastufe
Ein Backofen mit integrierter Pizzastufe sieht aus wie ein gewöhnlicher Backofen und funktioniert an sich auch genauso. Er hat jedoch eine Pizzafunktion inne, mit der es Ihnen gelingt, köstliche Pizzen wie beim Italiener zu backen. Der Grund, warum dies möglich ist, ist die Art der Beheizung. In einem Backofen mit Pizzafunktion werden Umluft, Heißluft und eine starke Unterhitze auf geschickte Art und Weise miteinander kombiniert. Dadurch wird dem Garraum, also dem Innenraum des Backofens die Feuchtigkeit entzogen. Pizzaböden lassen sich deshalb dort besonders knusprig backen. Auch die Temperaturen in einem Backofen mit Pizzastufe sind höher als in einem gewöhnlichen Backofen. Hier werden zwischen 270 und 300 Grad erreicht. Währenddessen die starke Unterhitze dafür verantwortlich zeichnet, dass der Pizzaboden schön kross gebacken wird, sorgt die Umluft dafür, dass der Belag auch nach dem Backen noch schön saftig ist. 

Wofür eignet sich ein Backofen mit Pizzastufe?
Das tolle an einem Backofen mit integrierter Pizzastufe ist, dass Sie in diesem zwar köstliche Pizzen backen können, es ist aber noch weitaus mehr möglich. Sie können weitere bekannte Tiefkühlgerichte, wie Kroketten, Flammkuchen oder Pommes Frites darin zubereiten. Aber auch die selbst belegte Pizza lässt sich in einem solchen Backofen besser und schneller zubereiten. So haben Sie also immer die Wahl, ob Sie Ihre Pizza selbst belegen möchten oder ob Sie zu einem Produkt aus der Tiefkühltruhe greifen. 

Wie gelingsicher werden Pizzen aus dem Backofen mit Pizzastufe wirklich?
Natürlich wird für das Backen von Pizzen keine Pizzastufe benötigt. Zumindest ist diese nicht zwingend. Die Erfahrungen zeigen jedoch, dass sich eine Pizzafunktion im Backofen deutlich auf das Gelingen und vor allem auf den Geschmack auswirkt. Verschwiegen werden darf jedoch nicht, dass sich solch ein Backofen mehr für alle Freunde von tiefgekühlten Pizzen eignet. Diese sind leckerer und haben einen knusprigeren Boden. Sie können Ihre Pizza auch selbst belegen und in einem Backofen mit Pizzastufe backen, jedoch sollten Sie nicht zu viel erwarten. Ganz genauso wie beim Italiener schmecken selbst belegte Pizzen nicht, weil die Temperaturen in einem echten Pizzaofen einfach noch höher sind. Einen guten Tipp sollen Sie jedoch an dieser Stelle noch bekommen. Wenn Sie sich zusätzlich einen pizzastein anschaffen und diesen in den Backofen mit Pizzastufe legen, dann verbessert sich das Backergebnis noch einmal.